Katzenpension Home
 Über uns / Preise
Voraussetzungen
Gut zu wissen
Preise / Öffnungszt.
Wir bieten
Hygiene
Unsere Zimmer
Bildergalerie
AGB's
Kontakt
Mein Buch
* Vielpfötler-Shop *
Impressum
Datenschutz
Links
 Notfall-Vermittlung


Vorraussetzungen      W I C H T I G !!!

Ihre Katze darf gerne zu uns kommen, wenn

sie stubenrein, kastriert oder sterilisiert, frisch entwurmt (d.h. im Zeitraum von 2-4 Tagen vor Ankunft!), entfloht und geimpft ist (Katzenschnupfen, Katzenseuche). Der Impfpass muss vorgelegt werden und verbleibt bis zur Abreise bei uns.

Bei Freigängern ist auch eine Tollwutimpfung nötig, Leukoseimpfung ist ratsam. Alle Impfungen müssen spätestens 14 Tage vor Abgabe des Tieres erfolgt sein  (es dauert 2 Wochen, bis der Impfschutz wirksam ist!), und darf nicht älter als        1 Jahr sein.

Katzen, die markieren und unsauber sind, keine Katzentoilette kennen, oder zerstörerisch sind, werden nicht aufgenommen!


Ihre Katze darf keine Untermieter (Flöhe, Milben, Würmer usw.) mitbringen, deshalb untersuchen wir Ihre Katze bei der Ankunft mit einem Flohkamm. Sollten wir fündig werden, wird die Unterbringung verweigert!

Bei einer späteren Feststellung (z.B. Würmer), werde ich nach möglicher Rücksprache (oder auch ohne diese) mit Ihnen oder Ihrer Vertretung, die erforderliche Behandlung durch unseren Tierarzt durchführen lassen. Wurmkuren werden per Injektion verabreicht, da diese am schnellsten wirken.

Die Kosten dafür, plus 0,60 € pro Km mit meinem PKW, sowie eine gesonderte Desinfektionspauschale von 50 €, trägt der Besitzer, welche bei Abholung in bar zu begleichen sind!

Bedenken Sie bitte:

Die Abrechnung dafür erfolgt nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT), welche an Sonn- und Feiertagen einen Zuschlag von 100% rechtfertigt!

Bei einer 4-5 Kg Katze kann das am Wochenende incl. Km ca. 60 € ausmachen. Dagegen ist doch eine Entwurmung mit Entflohung daheim für ca. 15-20 € das kleinere Übel und Sie ersparen sich, Ihrem Tier und uns zusätzlichen Stress!

_______________________________________________________
 

Notfallnummern von Ihrem Urlaubsort, Ihrer Vertretung daheim und die Ihres Haustierarztes können hilfreich sein.

Bitte bringen Sie auch Ihren eigenen Ausweis mit, welcher zu unserem Schutz kopiert wird, um einer möglichen „Tierentsorgung“ vorzubeugen. Sie glauben gar nicht, was es alles gibt.


Alles weitere entnehmen Sie bitte unserer AGB!

 


 

   

                                                                                Rauhe Zunge!